News / Aktuelles News | Archiv 1 | Archiv 2 | Archiv 3 | Archiv 4

Sicherheitsglas von Glas Strack beim Biathlon in der Arena auf Schalke
   
 
für Details auf jeweiligen Ausschnitt klicken
Veltins Biathlon World Team Challenge 03

50.432 Zuschauer in der ausverkauften Arena auf Schalke, die für eine Gänsehaut-Stimmung sorgten, waren begeistert vom Veltins Biathlon WTC 2003.

Für die Sicherheit der Zuschauer fand Auftraggeber Schalke 04 in Glas Strack einen kompetenten und verlässlichen Partner, der diesen - sicher nicht alltäglichen - Auftrag termingetreu meisterte.

Die von Glas Strack montierten Scheiben haben ein Gesamtgewicht von 16 t und schützen das Publikum vor möglichen Querschlägern.

Weiterer Vorteil für den Veranstalter: durch die Verwendung des schusssicheren Glases fanden 15.000 mehr Zuschauer Platz in der Arena.

» www.biathlon-aufschalke.de

  nach oben
Glas Strack sponsort Marathonspende von Bochum
   

v.l.n.r.: Martin Strack (Glas Strack), Martin Schellhorn (Kommunikations-Management Schellhorn), Prof. Voy (Interplast, Krankenhaus Hattingen), Ernst Otto Stüber (OB Bochum), Dieter Liebig (Bürgermeister Hattingen), Lan Demiri (Läufer), Holger Schipper (Läufer), Stefan Möllenhoff (GEA Happel Klimatechnik), Georg Rump (Blömeke Druck)

Gern unterstützt Glas Strack die Aktion zweier Männer aus Bochum, die unter dem Motto "Wir laufen für den guten Zweck" Geld für Hilfsprojekte sammeln.

Zwei Freunde, eine sportliche Idee, und der Wille Gutes zu tun, sind die Grundlagen für den Spendenlauf zu Gunsten der Organisation INTERPLAST Hattingen/Ruhrgebiet.

Holger Schipper und Lan Demiri, leidenschaftliche Marathonläufer und begeisterte VfL-Bochum-Fans haben in Kooperation mit dem VfL Bochum die "Marathonspende von Bochum" ins Leben gerufen. Die "Marathonspende von Bochum" ist ein aktives Hilfsprojekt, welches einmal im Jahr mit einem außergewöhnlichen Marathonlauf eine besondere Hilfsorganisation unterstützen möchte. Am 31. Oktober 2002 hat die "Marathonspende von Bochum" das Projekt 2002 mit der Übergabe des Spendenschecks an die Organisation "Ärzte ohne Grenzen e.V." abgeschlossen.

Lan Demiri und Holger Schipper haben sich entschieden, 2003 für die Organisation INTERPLAST Hattingen/Ruhrgebiet zu laufen. Dabei verkaufen sie jeden Kilometer für 18,48.Euro (2 x 250 km), jedoch hilft jeder Cent der Spendenaktion.

Interplast ist ein Zusammenschluss von Plastischen Chirurgen, Kiefer-Gesichtschirurgen, Anästhesisten und Schwestern und Pflegern dieser Disziplinen, die sich zum Ziel gesetzt haben, in ihrer Freizeit Kinder und Erwachsene in Entwicklungsländern kostenlos zu operieren, um ihnen damit eine verbesserte Lebenschance und eine soziale Integration zu ermöglichen. Interplast Germany schickt jährlich ca. 25 Teams aus ganz Deutschland mit Ausrüstung, Material und Medikamenten in alle Teile der Welt. Mindestens 2-3 dieser Einsätze werden von der Sektion Hattingen organisiert. Bei jedem dieser Einsätze werden innerhalb von 3 Wochen ca. 80-120 Patienten operiert. In Extremfällen wird auch eine Behandlung in Deutschland organisiert.

Der Wille, Gutes zu tun, lässt die beiden Bochumer nicht ruhen. Am 6. April 2003 fällt der Startschuss für einen weiteren Marathonlauf der ganz besonderen Art.

Holger und Lan laufen den Marathon des Sables, einen der härtesten Marathons der Welt. Es geht über 150 Meilen in nur 6 Tagen mit Eigenverpflegung und bis zu 12 kg Gepäck durch die südmarokkanische Sahara.

Der Marathon des Sables ("Marathon der Sande") ist ein Expeditionklassiker - bekannt als das härteste Laufrennen der Erde. 600 Konkurrenten aus ungefähr 30 Ländern aus sechs Kontinenten nehmen an diesem jährlichen Event, jetzt in seinem 18. Jahr, teil. Männer und Frauen überqueren fast 150 Meilen (250 km) des Ödlands der Sahara von Marokko in nur sieben Tagen. Dabei tragen Sie Ihre gesamten Vorräte, Kleidung, Gepäck und Nahrung (ca.12 kg) mit sich. Nur eine Zuteilung von neun Litern Wasser und ein seitlich geöffnetes Berber-Zelt werden den Konkurrenten täglich zur Verfügung gestellt.


 
Glas Strack - Glasarbeiten am Möbelhaus Blennemann in Bochum
   
Augenklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Komplette Glasarbeiten an der Fassade des Möbelhauses Blennemann, Bochum
     
Zahnklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Das elegante Glas-Vordach bietet Schutz vor den Witterungseinflüssen und passt sich nahtlos an das moderne Design der Immobilie an.
     
Zahnklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Punktgenaue Montage des Glas-Vordaches

 
Glas Strack - Augenklinik und Zahnklinik Recklinghausen
   
Augenklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Ganzglasanlage
Augenklinik Recklinghausen
     
Zahnklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Schiebetürsystem aus Edelstahl Zahnarztklinik Recklinghausen
     
Zahnklinik Recklinghausen
vergrößerte Darstellung
 
Schiebetürsystem aus Edelstahl Zahnarztklinik Recklinghausen

 

Glas Strack goes Hollywood :-)
Film `Dirty Sky´

Filmklappe
Produktion: Carpe Diem Film und TV-Produktion
Produzenten: Claude-Oliver Rudolph,
Barbara Wackernagel-Jacob
Buch: Claude-Oliver Rudolph
Regie: Claude-Oliver Rudolph
Kamera: Frank Grunert
Darsteller: Cosma Shiva Hagen,
Nicolai Kinski,
Ralf Richter,
Claude-Oliver Rudolph, u.a.
Drehorte: NRW, Frankreich, Luxemburg
Drehtermine: ab Ende Juli 2002
Kino Premiere: Anfang/Mitte 2003  
Romeo und Julia treffen Bonnie und Clyde: Claude Oliver Rudolph schrieb das Drehbuch zu einem "bösen Märchen" aus unserer Zeit, das er mit Nikolai Kinski und Cosma Shiva Hagen in den Hauptrollen Anfang 2002 in NRW für die Kinoleinwand inszenieren soll.
   
Download Szene 1
2,9 MB, AVI-Format
Das 6 mm Sicherheitsglas von Glas Strack ist so robust, das selbst zwei Polizisten mit Hilfe von Baseballschlägern diese nicht einschlagen können...
     
       
Download Szene 2
1,9 MB, AVI-Format
... und auch Schaufeln bringen nicht den gewünschten Erfolg...
   
     
 
Download Szene 3
4,6 MB, AVI-Format
... doch Dank Glas Strack (und 4 mm Glas) können die Dreharbeiten glücklicherweise weitergehen :-)
   
   
Hinweis: Die Filme sind als AVI-File gespeichert. Zum Öffnen benötigen Sie zum Beispiel den Apple QuickTime-Player. Kostenloser Download bei Apple   QuickTime
 
Sollte Ihr Browser keinen direkten Download unterstützen, einfach die Maus über den Download-Titel führen, rechte Maustaste drücken und dann: Ziel speichern unter... / Verknüpfung speichern unter...  

 

Stellenangebot bei Glas Strack

Wir suchen Sie als Flachglaskaufmann/-kauffrau.

>> zur Stellenanzeige...

 

 
Glas Strack im Krankenhaus

Glas Strack realisierte den kompletten Glasbau bei der Renovierung der Radiologie-Abteilung des Alfried Krupp Krankenhaus Essen.

 
Alfried Krupp Krankenhaus
vergrößerte Darstellung
Empfang der Radiologie. Verglasung mit Sicherheitsglas 8 mm auf Gehrung verarbeitet und verklebt.
     
Alfried Krupp Krankenhaus
vergrößerte Darstellung
Eckstahlglasschiebetürkonstruktion. Röntgenaufnahmen werden nach neuster AGFA-Technik digital verarbeitet.
     
Alfried Krupp Krankenhaus
vergrößerte Darstellung
 
Glasschiebetüren, Muster Mastercarré Festverglasung TVG 6mm mit matter Folie. Oberlichter (klares Sicherheitsglas). Rammschutz für Betten in Kombination mit Perstop Schichtstoffplatte B2 10mm.


 
Bei Glas Strack geht´s um die Wurst

Glas Strack realisierte die Geschäftsfront des Wursthauses König.

 
Wursthaus König
vergrößerte Darstellung
Neueinrichtung: Glasbaukonstruktion mit Automatiktür.
Innenausbau: Tischlerei Anton Knaup.
     
Wursthaus König
vergrößerte Darstellung
Metallglasbaukonstruktion mit Automatiktür.


Artikel aus den vom 22.01.2002
nach oben